Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

Fieber

9. Juni 2020

Wenn ich als Kind krank war lag ich tagsüber auf dem Sofa in der „kleinen Stube“. An der Wand gegenüber hing ein Bild meines Großvaters. Der mir zuzwinkerte. In meinen Fieberträumen war ich überzeugt, dass mir der Großvater zuzwinkert. Ganz schön verrückt.

Fieber zu haben ist unangenehm. Aber wenn es nicht zu hoch ist, ist es mit den richtigen Maßnahmen überlebbar. 

Anders ist das bei richtig hohem Fieber. 41 Grad Körpertemperatur, das kann schon gefährlich werden.

Unsere Erde, unsere Heimat hat Fieber! Wenn wir die normale menschliche Körpertemperatur mal mit 37 Grad Celcius ansehen, so könnte man dies mit der vorindustriellen Erdmitteltemperatur vergleichen. Heute liegen wir da 1,1 Grad drüber, die Erde hat heute also 38,1 Grad Fieber. Das ist unangenehm. Aber noch auszuhalten.

Sollten wir das Ziel, auf das sich die UN und Deutschland in 2015 Paris verständigt haben, von 1,5 Grad noch erreichen, so wäre das wie, wenn wir ständig mit 38,5 Grad Fieber herumlaufen müssten. Puh. Anstrengend. Und auf Dauer ungesund.

Gar nicht zu denken an ein „weiter so“, welches laut Wissenschaftlern bei 4 Grad, also in meinem Beispiel 41 Grad Körpertemperatur liegen würde. Unvorstellbar.

Diesen interessanten Vergleich und das Bild dazu habe ich bei German Zero gefunden. Ihr findet die Homepage hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.