Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

Earth Day

22. April 2020

Am 22. April 1970, heute vor 50 Jahren also, gingen in den USA 20 Millionen Menschen auf die Straßen, um für mehr Umweltschutz zu demonstrieren. Dies war der Beginn des Earth Day! Initiiert wurde diese Aktion vom damaligen US-Senator Gaylord Nelson, der die Menschen mit diesem Umwelt-Aktionstag auch zum Umdenken in ihrem eigenen Konsumverhalten bringen wollte. Dieser erste Earth Day war somit der Startschuss der weltweiten Umweltbewegung. Ein internationaler Aktionstag ist der „Tag der Erde“ allerdings erst seit 1990. In mehr als 150 Ländern 150 Ländern denken Menschen heute Menschen über ihre Umwelt nach!

„Dieser erste Earth Day war so wichtig, weil er einer ganzen Spanne verschiedener Probleme eine Plattform gab – von der Luftverschmutzung über Straßen, die die Natur zerschneiden, bleihaltige Farben, DDT, Ölpest oder brennende Flüsse“, sagt Denis Hayes, ehemaliges Vorstandsmitglied des Earth Day Networks.

Ich glaube, dass Menschen sich am ehesten für etwas interessieren, wenn es sie direkt betrifft. In Deutschland sind die Folgen der Umweltzerstörung und des Klimawandels bisher nur wenig direkt sichtbar. Sie sind aber da.

Ich habe auf YouTube einen interessanten Film gefunden der die Auswirkung des Menschen auf die Erde eindrücklich zeigt. Viel Spaß beim anschauen!

https://www.youtube.com/watch?v=W-1y5c-OqFo

Bild: Pixabay Free-Photos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.