Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

klare Zeiten

10. Juli 2017

Mein Gott, alles ist mir bitter geworden. In klaren Zeiten spüre ich, wie ungerecht ich bin, forsch und hart. Du bist Zärtlichkeit und Liebe. Du bist Fröhlichkeit und Glück. Ich bin hart geworden, weiche mich auf. Schenke mir bei aller Offenheit die Sanftmut einer jungen Mutter und bei aller Klage die Milde eines weisen Vaters.

Gerhard Engelsberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.