Annette bloggt

Mein Weg zu mehr Fairantwortung
Allgemein

Gott hat Humor

7. April 2017

Jetzt esse ich ja seit Aschermittwoch keine Schokolade mehr. Bzw. ich esse fast keine Schokolade mehr. Also ich hab mir vorgenommen keine Schokolade mehr zu essen. Und ich esse viel weniger wie normalerweise. Aber wenn ich esse, dann mit schlechtem Gewissen.

Heute hat mich Gott mit einem Augenzwinkern dazu gezwungen mal darüber nachzudenken warum ich das überhaupt mache. Und für wen.

Und zwar war ich heute Abend bei einem christlichen Frauentreff.  Mit leckerem Essen, Vortrag, guter Gemeinschaft… Und jede Frau hat ein Schokolädle mit einem Spruch bekommen. Mein Spruch war: Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen (Oscar Wilde).

Ich bin mir sicher, daß Gott geschmunzelt hat. Und dass ihm egal ist ob ich Schokolade esse oder nicht. Ihm ist wichtig, daß ich ihn liebe. Und zwar mehr als alles andere. Auch mehr als Schokolade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich benutze Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem und der Datenschutzerklärung zu.